Trauerbegleitung

In der Trauer nicht allein sein

In der Zeit der Trauer, in der der Verlust eines Menschen sehr schmerzhaft erlebt wird, ist es wichtig, mit seinen Gefühlen nicht allein gelassen zu werden. Halt finden die Hinterbliebenen in dieser schweren Zeit bei engen Freunden oder innerhalb intakter Familienkreise.

Es kann aber auch vorkommen, dass auch das persönliche Umfeld von dem Tod sehr betroffen und erschüttert ist. Oder dass Sie das Gefühl haben, dass der Alltag für alle anderen weitergeht, was für Sie unmöglich erscheint. Dann kann es guttun, mit einem Außenstehenden über seine Gefühle zu sprechen oder sich in Trauergruppen auszutauschen.

Scheuen Sie sich nicht, uns mitzuteilen, wie Sie die Zeit des Abschieds erleben. Während der Planung der Trauerfeier versuchen wir, Ihre Gefühle bestmöglich aufzufangen und Ihnen durch Rituale das Abschiednehmen leichter zu machen. Sollten Sie sich überfordert fühlen und sich langfristig Unterstützung wünschen, fragen Sie uns! Wir wissen, welche Hilfe für Sie passt und an wen Sie sich wenden können.

PDF Trauerbegleitung zum Download